Die Geschichte von Silvano Vigni "Bastiano"

 

Die Geschichte von Silvano Vigni "Bastiano"

Und Juli 1978 und der Bezirk Selva schickt einen Jungen auf den Straßen von sogar 24 Jahren. Rechts zu bewegen, weil der Junge bei seinem Debüt zum Sieg la Selva, sein Name ist Silvano Vigni, aber für Siena und seine Contrada wird Bastien.

 

Eine heitere Freundlichkeit und das Lächeln eines Jungen charakterisieren eine ruhige Mann, ausgewogen, mit einem Sinn für Ironie und der Wunsch, zu leben, zu ihrem Land und zu ihrem Ursprung gebunden.

"Ich bin der Sohn des Bauern, für mich zu nennen Der Farmer ist keine Beleidigung. Ich bin stolz auf meine Beziehung mit dem Land, mit dem Land."

 

"Ich habe immer große Risiken eingegangen, die häufig die Jockeys aktuell laufenden oder sogar die der Vergangenheit, als sie merkten, dass er das Pferd, nicht das Eingehen von Risiken hatten, und ging verhalten. Ich war immer einer von denen, ist, dass ich den ersten montiert oder das letzte Pferd, das immer auf den Boden geworfen wird, riskiert viel mehr als diejenigen, die nicht werfen.
Ich habe immer gerne mit ihm zu kämpfen, mit dem ersten und dem letzten Pferd, und oft mit weniger Pferden versucht, nehmen Trajektorien sind schwer oder unmöglich und zu schlagen, in Anbetracht meiner Höhe und meine Größe. "

 

"Die drei Kennzeichen eines Jockeys sind das Gehirn, Herz, Training. Wenn Sie verpassen eine der drei fertig!"

 

"Das Gefühl, das man nach dem vom Hof ​​veröffentlicht zu bekommen, ist immer ein einmaliges Erlebnis, von innen Sie ein dumpfes Geräusch, einige ruhige Wort, ein Summen und Rauschen von den Hufen cavlli hören, gibt es keinen Ton. Wenn Sie aus dem Entrone gehen ist wie ein Blitz, ein Blitz, der Sie und nicht an nichts anderes denken, nur bis zum Ende kämpfen abdeckt. "

 

"... Blaze empfinden Sie, wenn Sie die Ziel überqueren Sie den Traum erreicht haben und vor allem für diejenigen, denen Sie vertrauen, wem ein Pferd gesetzt hat gemacht, Ihnen in der Menge zu. Bleiben Sie von diesem Strudel der betäubt Menschen und Begeisterung. "

 

Aufzeichnungen

 

Palio-Debüt: Selva 3. Juli 1978 auf Panaitios.

 

Siege:
Selva, Juli 1978
Selva, 7. September 1980
Aquila, Juli 1981
Leocorno, Juli 1983
Giraffa, Juli 1990

 

Insgesamt Palios Kurse: 30

Palio - Official Film Trailer